Marina Koren

Beraterin aus Berlin

Wo bist du engagiert? / In welchem Feld?

Ich bin im Vorstand des Vereins Kulturschafft e.V.
Das Fundament des Kulturschafft e.V. bilden drei Komponenten: Kultur + Gesellschaft + Schaffen.
Unser Tätigkeitsbereich erstreckt sich über den Wirkungskreis dieser Komponenten und schafft ihre Verbindungen.
Mein Schwerpunkt in der Vereinsarbeit ist zum einen kulturelle Bildung mit dem Akzent auf Diversity und interkulturelle Identität und Auseinandersetzung mit der Geschichte. Zum anderen bin ich die Gründerin der an den Verein anknüpfenden Musikagentur SoundKitchen. Berlin, dessen Schwerpunkt wiederum World Music und Jazz ist. Außerdem leite ich ein Wohnheim für Geflüchtete in Berlin Wilmersdorf.

Was ist deine persönliche Motivation als Beraterin?

• Menschen bei ihrer Problemlösung zu unterstützen gibt ein gutes Gefühl.
• Ehrenamt trägt zur Weltverbesserung bei. Ich möchte es nicht verpassen meinen Beitrag dazu einzubringen.
• Ich möchte mich mit anderen Ehrenamtlern vernetzen.
• Jeder Beratungsfall ist wie ein neuer Koffer, der mit Wissen gefüllt wird und am Ende abgeholt werden darf.

In welchen Bereichen hast du Expertise?

• kulturelle Bildung
• Schauspielcoaching
• Jugendarbeit
• Kultur - insb. Musikmanagement
• Engagement für Opfer des Nationalsozialismus