Berater*innen in Bonn

Stéphanie Ablé

Wo bist du engagiert? / In welchem Feld?

Ich war bereits in verschiedenen Vereinen ehrenamtlich tätig. Zurzeit engagiere ich mich als Vorstandsvorsitzende im Verein Bonne Afrika Awalé e.V., einer Migrantenselbstorganisation, die sich in Bonn für die Zusammenarbeit der Generationen, sozial-interkulturelles Engagement und Bildung einsetzt.
Zuvor war ich Vorstandsvorsitzende bei Bonnivoire e.V., einem Verein, der sowohl den Austausch und die Vernetzung zwischen Ivorer*innen als auch zwischen Ivorer*innen und Menschen anderer Nationalität durch verschiedene Integrationsprojekte fördert.

Was ist deine persönliche Motivation als Beraterin?

Als interkulturelle Beraterin möchte ich Organisationen und interkulturelle Initiativen bei der Engagementförderung unterstützen und sie dadurch in ihren Aktivitäten stärken. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wertvoll Unterstützungsangebote gerade für kleine oder neu gegründete Initiativen sein können.

In welchen Bereichen hast du Expertise?

Durch meine persönliche Lebens- und Engagementerfahrungen bin ich interkulturell sensibilisiert und habe ein Bewusstsein dafür, vor welchen Herausforderungen aber auch Chancen MSOs stehen können. Dieses Verständnis und mein Wissen als Interkulturelle Engagementberaterin bringe ich gerne in die Beratung mit ein.

Naima Aggiy

Wo bist du engagiert? / In welchem Feld?

Ich engagiere mich derzeit bei FIBEr e.V., einer Bonner Fraueninitiative für Bildung und Erziehung und einer hiesigen Jugendgruppe für muslimische Mädchen und junge Frauen.

Was ist deine persönliche Motivation als Beraterin?

Aus meiner Sicht sind Vereine wunderbare Orte sich längerfristig gesellschaftlich einzubringen, mitzumachen und zu entfalten. Daher möchte ich gerne einen Teil zum Aufbau und Erhalt guter Vereins- und Organisationsstrukturen beitragen, indem ich mein fachlich erworbenes Know-how beratend weiterreiche.

In welchen Bereichen hast du Expertise?

Interkulturelle Kompetenz, Erfahrung in der Jugendarbeit, wertschätzender Umgang und empathische Team- & Kommunikationsfähigkeit.

Marisa Hafner

Wo bist du engagiert? / In welchem Feld?

Ich engagiere mich als Ehrenamtskoordinatorin in einem interkulturellen Bildungs- und Familienzentrum für die Stärkung des freiwilligen Engagements in Bonn-Tannenbusch. Außerdem setze ich mich als Coach und Mediatorin für eine wertschätzende Kommunikation und einfühlsame Konfliktlösung in Alltag und Beruf ein.

Was ist deine persönliche Motivation als Beraterin?

Ehrenamtskoordination war für mich zu Beginn meiner Tätigkeit eine vage und vielfältig herausfordernde Aufgabe. Mit meinem Wissen möchte ich andere in ihrer Arbeit mit Ehrenamtlichen dabei unterstützen, ihre Rolle(n) zu klären und Herausforderungen zu meistern. Zudem macht es mir große Freude, andere auf ihrem Lösungsweg zu begleiten.

In welchen Bereichen hast du Expertise?

Ich bringe die doppelte Perspektive einer Ehrenamtlichen und Ehrenamtskoordinatorin mit. In meiner Tätigkeit als Coach und Mediatorin beschäftige ich mich umfangreich mit gelingender Kommunikation, Wissensverlust und -sicherung im Team sowie Konfliktlösung. Zudem habe ich Erfahrungen in (sozial-)wissenschaftlichem Arbeiten, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media. Ich spreche Deutsch, Englisch und Französisch.

Mayra Alejandra Giraldo Bautista

Wo bist du engagiert? / In welchem Feld?

Aktuell bin ich als Sozialarbeiterin in einer stationären Einrichtung für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Köln tätig. Zudem engagiere ich mich als ehrenamtliche Patin für Geflüchtete und in der Entwicklungspolitischen Bildungsarbeit.


Was ist deine persönliche Motivation als Beraterin?

Bereits vor meiner Ankunft in Deutschland war ich an einer kollektiven Gestaltung einer Weltgemeinschaft interessiert, die mittels kritischer Fragen und ausgearbeiteter Lösungsansätze hervorgerufen werden kann. Nach 10 Jahren in Deutschland und dank meiner bisher gesammelten persönlichen Einblicke und Erfahrungen, sehe ich weiterhin die Notwendigkeit, aktiv an den Strukturen und Rahmenbedingungen der Teilhabe und des Gemeinwohls innerhalb unserer Gesellschaft zu arbeiten. Dabei spielt für mich der (Wieder-)Aufbau, die Professionalisierung und die Konsolidierung interkultureller Strukturen nicht nur in institutionellen Organisationen, sondern auch in sozialen Organisationen eine wichtige Rolle. Durch die interkulturelle Beratung wird ein Angebot unterbreitet, mit dem nicht nur die Probleme, sondern auch die Potentiale bei der (Mit-)Gestaltung unserer Gesellschaft durch ehrenamtliche Tätigkeiten identifiziert und gestärkt werden können.

In welchen Bereichen hast du Expertise?

Ich bringe aus Kolumbien sowie aus Deutschland Kenntnisse und Berufserfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit mit dem Schwerpunkt Migration, Teilhabe, Friedensförderung, Interkulturalität und Antidiskriminierung mit. Durch mein Studium (M.A. Empowerment Studies) und die Qualifizierungen „Interkulturelle Engagementberatung“ (Akademie für Ehrenamtlichkeit im fjs e.V.) und „Interkulturelle Kompetenz für internationale Arbeitsfelder“ (TH Köln) konnte ich diese Expertise weiter vertiefen.

Veli Stollaj

Wo bist du engagiert? / In welchem Feld?

Seit 2015 bin ich beim Deutschen Roten Kreuz Betreuungsdienste Westfalen Lippe gGmbH im Bereich Ehrenamtskoordination, Sozialraummanagement und Projektmanagement. Außerdem bin ich seit 2018 bei der Bonner Bürgerinitiative „Ermekeilinitiative e.V.“ als Ehrenamtskoordinator engagiert.

Was ist deine persönliche Motivation als Berater?

Bürgerschaftliches Engagement erachte ich als potenzielle gesellschaftliche Schwungkraft für notwendige Veränderungen. Stärkere zivilgesellschaftliche Organisationen und Vereine sind wesentlicher Bestandteil davon.

In welchen Bereichen hast du Expertise?

Ich bringe fachliche Expertise im Bereich Ehrenamt und Förderung des Ehrenamtes in verschiedenen Bereichen mit diversen Fragestellungen mit, die ich gerne anbiete. Neben meinen Kommunikations- und interkulturellen Stärken, bin ich mit der Organisationentwicklung, Projektmanagement sowie Changemanagement vertraut.