Allgemeine Infos und Hintergründe zum Projekt
  • Das Projekt "Interkulturelle Engagementberatung" stärkt das freiwillige Engagement von Menschen mit Zuwanderungserfahrung, indem Organisationen der Zivilgesellschaft und Kommunen bei der Öffnung für mehr Diversität unterstützt werden.

    Es wird durchgeführt von der Akademie für Ehrenamtlichkeit in Kooperation mit beramí e.V. (Frankfurt am Main), dem Bonner Insitut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen - BIM e.V. und dem Verbund der sozial-kulturellen Migrantenvereine in Dortmund - VMDO e.V.

    Das Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.